Bei einer Terrasse Holz und Stein kombinieren: So geht's!

Wollen Sie ihren Garten verschönern und überlegen sich, wie sie bei einer Terrasse Holz und Stein kombinieren können? Dann haben wir für Sie 7 inspirierende Gartenprojekte zusammengestellt, die genau diesen Weg verfolgten. 

Von einer zeitlosen Holz-Terrasse mit angrenzenden Gartenplatten, über Sichtschutzwände aus Holz und Stein, bis hin zu Terrassen mit integrierten Treppen. Lassen Sie sich inspirieren, viel Vergnügen!


Platten und Holzterrasse sind angrenzend: Eine übliche Umsetzung, wie man auf einer Terrasse Holz und Stein kombinieren kann.

Das erste Terrassenprojekt zeigt eine klassisch und zeitlos schöne Umsetzung, wie Holz und Stein kombiniert werden kann. Dabei werden hochwertige Naturstein Platten verlegt, die bündig an eine hochwertige Terrasse aus Holz grenzen. Dadurch wird der Holz-Bereich optisch vom restlichen Bodenbelag abgehoben und erinnert an hochwertige Bodenbelags-Übergänge vom Innenbereich. Das Holzdeck wird durch den grossen Kontrast gegenüber dem Steinbelag zum Blickfang und wirkt zugleich doch harmonisch. Dieser Effekt wird hier durch die rote Wand und den eingebetteten, in der Nacht beleuchteten Bonsai-Baum noch verstärkt.

Terrasse Holz und Stein kombinieren3

Die Vorteile einer solch bündigen Konstruktion von Holz und Stein liegen neben der sauberen, schlichten Optik funktional ganz klar bei der Nutzungs-Flexibilität. Die im Hintergrund sichtbare Liege lässt sich beispielsweise mühelos über den Holz-Stein Übergang rollen. Gleiches gilt für Gartenmaterial, welches diskret im Holz-Schrank, welcher im Hintergrund sichtbar ist, verstaut ist.

Holz-Terrasse als Steg zum Abschluss von Naturstein-Gewässer

Wer kennt das Gefühl, auf einem Steg barfuss am Gewässer entlangzugehen und den Wellen der hohen See zuzuhören?

Zugegeben, die Wellen der hohen See werden Sie in der Schweiz wohl nicht zu hören bekommen. Doch einige Meter auf dem heimischen Steg am plätschernden Schwimmteich entlang zu gehen, lässt den Stress des Alltags ebenfalls vergessen. Insbesondere Barfuss-Fans werden das weiche Gehen über die natürlichen Terrassen-Dielen geniessen.

Teich Terrasse Holz und Stein kombinieren

Die Holzumrandung der Anlage sorgt hier für klare Linien und dadurch einen Abschluss der Teich-Anlage. Die Bank auf der sauberen Holz-Terrasse lädt ein, eine Pause zu machen.

Holz und Stein um den Whirlpool kombinieren

Die Materialien Holz und Stein lassen sich auch ideal um Whirlpools kombinieren. In diesem Falle wurde ein Whirlpool ebenerdig versenkt, was die voluminöse Bauweise des Whirlpools versteckt. Die Holz-Terrasse wurde danach Zentimeter-genau an den Pool angepasst, sodass eine (fast) bündig anliegende graue Terrasse entstand.

Whirlpool Terrasse Holz und Stein kombinieren

 Dank einer flexiblen Service-Öffnung kann der Pool trotz seiner ebenerdigen Installation problemlos gewartet werden. Die graue Behandlung der Terrasse sorgt abschliessend dafür, dass das Holz gemeinsam mit den Naturstein Platten ein schlichtes Gesamtbild ergibt.


Das Holzdeck als Weg auf der Stein-Terrasse

Mit Terrassendielen lassen sich problemlos auch wunderschöne Wege durch die Gartenanlage bauen. Solche Formen sind besonders beliebt, wenn das schönste Plätzchen des Gartens ein paar Meter entfernt vom Hauseingang ist. Dank den Terrassendielen kann dieser Weg bequem mit Hausschuhen oder barfuss begangen werden, ohne dass kleine Steine in die Wohnung getragen wird. Ausserdem wertet die Anlage die Terrasse extrem auf.

Terrasse Holz und Stein kombinieren

Als nettes Detail haben wir hier den Radius des Weg-Knicks exakt so angepasst, dass die Bretter der einzelnen Elemente perfekt aufeinanderpassen, sodass die Gesamterscheinung harmonisch wirkt. 


Eine Holz-Verkleidung als Alternative zu einer Stein-Wand

Dieser Garten wurde hangwärts angelegt und erstreckt sich im Ganzen über rund zehn Meter Höhendifferenz. Dabei wurden mehrere Ebenen geschaffen, die begangen werden können. Auf der eigentlichen Haupt-Terrasse wurden grosse Sandsteinplatten verlegt. Eine Ebene höher laden ein sauberer Rasen und zahlreiche Blumen zum Verweilen ein. Um die Terrain-Stufe zu verkleiden, wurde eine Alternative zu den üblichen, wuchtigen Betonelementen gesucht. 

Terrasse Holz und Stein kombinieren2

Mit Holz fand der Freiraumgestalter Guido Syfrig eine passende Lösung. Die Terrassen-Wände wurden aus Accoya in runder Form konstruiert, was dem Garten einen unverwechselbaren Charakter verleiht. Wer übrigens mehr zum Thema Accoya erfahren möchte, liest am Besten noch diesen Beitrag.

Sichtschutzwand, die in einem Garten Holz und Stein kombiniert

Beim zweitletzten Projekt geht es um einen Kunden, der sich nach mehr Diskretion sehnte. Die Kundschaft wünschte für den Garten eine stattliche Sichtschutzwand, der (fast) 100%igen Sichtschutz bietet. Durch die grosse Länge von rund 15 Metern hätte ein durchgängiger Sichtschutz aus einem einzigen Material einfach zu hart ausgesehen. Deshalb entschied man sich für eine ausgefeilte Kombination aus Holzelementen und Steinkörben. Sowohl die mit Naturstein gefüllten Gitterkörbe, wie auch die an einer Metallkonstruktion befestigten Bretter sorgen durch das Licht-Schattenspiel für eine lockere Architektur. Entsprechend wirkt der Sichtschutzzaun leicht, auch wenn er hunderte von Kilogramm wiegt. 

Sichtschutz Terrasse Holz und Stein kombinieren2

Die leichte Erscheinung wird als gestalterisches Detail von zwei „Fenstern“ unterstützt, die zur Platzierung von Deko-Elementen genutzt werden können. Die ästhetische Wand wird abends dank einem ausgeklügelten Lichtkonzept in warmes Licht getaucht.


Sichtschutz mit Granitstehlen, kombiniert mit klassischer Holz-Verkleidung

Der letzte Gartenumbau, den wir euch zeigen, ist eine nette Gartenecke, die mit einer  Sichtschutzwand versehen wurde. Hinter dem Sichtschutzzaun befinden sich nämlich einige Gebäude, wie auf dem Bild ersichtlich ist. Ausserdem führt auch die Quartierstrasse wenige Meter weiter vorbei.

Sichtschutz Terrasse Holz und Stein kombinieren

Der Sichtschutz, mit einer schönen Kombination aus grosszügigen Steinplatten und hochwertigen Holzdielen in Zedar bringt schon fast ein majestätisches Gefühl nach Hause. Bemerkenswert ist dabei, wie viel Wärme das Holz in den Ecken bringt und somit ein perfektes Kontrastelement zu den grauen Stehlen ist.

Wir hoffen, dass Ihnen diese 7 Möglichkeiten für eine Holz-Stein-Kombination auf der Terrasse gefallen haben. Sollten Sie eine gestufte Terrasse umsetzen wollen, so empfehlen wir den Beitrag zum Thema Holzterrasse mit Stufe ebenfalls zu lesen.


Möchten Sie Zuhause auch eine Terrasse realisieren, bei welcher Holz und Stein kombiniert wird?

Kontaktieren Sie uns unverbindlich und lassen Sie sich zu den unterschiedlichen Möglichkeiten beraten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Treten Sie jetzt unserer Community von Freunden des schönen Wohnens bei und erhalten Sie kostenlose Wohntrends und Inspiration direkt in Ihr Postfach.

Kostenlos. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Copyright © 2020 FORMARE . All lights reserved!