FORMARE GmbH

Die unglaublichen Vinylboden Vorteile

Vinylböden sind in der Schweiz angesagter denn je! Dies hat gute Gründe. In diesem Artikel haben wir deshalb die wichtigsten Vinylboden Vorteile zusammengetragen, damit Sie verstehen, was für diesen Boden spricht. Spoiler: Sehr viel! 

Viel Spass beim Entdecken der Vinylboden Vorteile! 

Riesenauswahl an Dekors

Vinylböden sind in den unterschiedlichsten Dekors erhältlich. Diese reichen von einer sehr echt anmutenden Holz-Optik, über Imitationen von Fliesen und exklusiven Mustern bis hin zu einfarbigen Flächen. Die Chance ist also gross, dass sich auch für Ihren Geschmack etwas finden lässt! 

Verschiedene Dielenformate sind möglich

Vinyl ist nicht nur in einem Format erhältlich. So sind beispielsweise Vinyldielen in Parkett-Optik als lange, breite Dielen erhältlich, um einen möglichst echten Look zu erzielen. Genauso gibt es Vinyldielen in Fliesen-Optik auch in einem Fliesen-Format. Mit diesen Möglichkeiten lässt sich spielen.

Unterschiedliche Verlegearten

Vinylböden können, gleich wie ein Parkett, unterschiedlich verlegt werden. Einerseits kann ein Vinylboden schwimmend verlegt werden, andererseits kann dieser auch geklebt werden.

Zudem lässt sich auch mit der Laufrichtung und des Verlege-Stils die optische Erscheinung prägen. So gibt es beispielsweise auch Vinylböden, die sich als Fischgrat verlegen lassen und somit an die schönen alten Parkettböden französischer Landhäuser erinnern.

Geringe Aufbauhöhen

Vinylböden sind im Gegensatz zu Parkettdielen oder Fliesen wesentlich dünner. Das kann insbesondere bei Umbauten mit besonderen Anforderungen an die Aufbauhöhe ein grosser Vorteil sein. Sind beispielsweise Türzargen gegeben und nur wenige Milimeter für den Bodenbelag zur Verfügung, so kann ein Vinylboden die perfekte Option sein.

Die geringe Aufbauhöhe kommt zudem auch dem nächsten Vorteil zugute.

Perfekt für Fussbodenheizung

Die Zeiten von Radiatoren und ähnlichen Aufputz-Heizkörpern ist vorbei. Heute setzen Eigentümer primär auf Fussbodenheizungen. Doch nicht alle Bodenbeläge eignen sich gleich gut für diese Verwendung. 

Vinylböden eignen sich aufgrund ihres geringen Wärmedurchlasswiderstands problemlos für eine Verlegung auf einer Fussbodenheizung. 

Für jede Belastung erhältlich

Vinylböden gibt es in drei unterschiedlichen Nutzungsklassen: Private, gewerbliche oder industrielle Nutzung. 

Vinylböden sind somit für jede erdenkliche Belastung erhältlich. Egal ob für das wenig genutzte Gästezimmer zuhause oder die viel begangenen Ausstellungsräume: Es wird für jeden gewünschten Einsatzzweck ein passendes Produkt geben. Wichtig ist, dass bei der Produkte-Auswahl eine der Verwendung angepasste Nutzungsklasse gewählt wird.

Feuchtigkeitsbeständigkeit

Vinylböden mit Versiegelung sind feuchtigkeitsbeständig und können somit problemlos in Feuchträumen wie beispielsweise dem Bad eingesetzt werden. Genauso ist auch eine Verwendung in der Küche möglich. 

Wer grosse Freude an einer hölzernen Optik eines Bodens hat, wird im Bad wohl kaum einen Parkett verlegen. Ein Vinylboden ist aber zweifelsohne möglich. In jedem Falle ist aber zu prüfen, ob das gewählte Produkt für Feuchträume zugelassen, respektive geprüft ist.

Vinylboden Vorteile Meister Designboden Bad

Bild: Ein Vinylboden ohne Vinyl (Designboden), der in einem Bad verlegt wurde. Designböden aus dem Hause Meister bieten die gleichen Vorteile wie klassische Vinylböden, verzichten jedoch auf den Einsatz der umstrittenen PVC-Substanz. Auch sie eignen sich perfekt für die Verlegung im Bad. Bild-Quelle: Meister 


Die Vinylboden Pflege

Vinylböden sind äusserst pflegeleicht. Anders als ein Parkett benötigen Vinylböden in der Regel kein Nachölen oder ähnliche Nachbehandlung. Vinylböden können für den täglichen Gebrauch unkompliziert mit einem Besen gefegt, mit einem Staubsauger gesaugt oder mit einem Mop feucht gewischt werden. Somit sind die Böden hinsichtlich der Reinigung genauso unkompliziert wie ein robuster Fliesenboden.

Sollte nach längerer Zeit doch mal ein besonders gründlicher Frühlings-Putz anstehen, kann bei Bedarf immer noch das passende Pflegeprodukt verwendet werden.


Die Lebensdauer von Vinylböden

Vinylböden gelten als sehr beständige Bodenbeläge. Qualitative Produkte namhafter Hersteller wie Meister geben auf ihre Produkte bis zu 25 Garantie für die Verwendung im Wohnbereich. Somit sind Vinylböden auch auf Dauer eine gute Lösung.


Angenehme Haptik

Die Entwicklung von Vinylböden hat in den vergangenen Jahren extreme Fortschritte gemacht. Diese Fortschritte sind nicht nur bei den immer echter anmutenden Dekors zu erkennen. 

Auch die Haptik von Vinylböden kommt der Haptik von echten Fliesen oder Parkettdielen immer näher. Moderne Vinylböden sind dadurch zu Recht für ihre angenehme Haptik bekannt.


Die gelenkschonende, weiche Oberfläche

Die Nutzschicht, welche die oberste Schicht der Vinyldielen verschliessen, sorgt für eine weiche Oberfläche. Die weiche Oberfläche steht komplett im Gegensatz zu einer harten Fliesenoberfläche: Entsprechend gelenkschonend sind Vinylböden. Es gibt auch Vinylböden, welche in Ihrem Querschnitt zusätzlich eine Korkschicht eingebaut haben. Durch diese Schicht wird der Boden noch angenehmer zum Begehen.

Dieser Vorteil kommt bei der Begehung zu Hause in Socken oder barfuss ganz besonders zum Tragen. 


Geräuscharm

Vinylböden sind gleich aus mehreren Gründen äusserst geräuscharm. Einerseits hat die weiche Oberfläche einen leicht federnden Effekt und erzeugt dadurch per se weniger Trittschallgeräusche als eine vergleichbar harte Oberfläche. Andererseits sind Vinylböden, gleich wie hochwertiges Laminat oder Parkett, (oftmals) mit einer schallabsorbierenden Schicht ausgestattet. 

Vinylböden können somit beispielsweise in unzureichend schallisolierten Altbauwohnungen bezüglich Trittschall einen leichten Mehrwert bieten.


Hygienisch

Zu guter Letzt sind Vinylböden mit ihrer antibakteriellen Oberfläche auch für Allergiker optimal geeignet. Hochwertige Vinylböden sind zudem antistatisch, sodass Staub nicht angezogen wird.


Fazit

Zählt man alle Vinylboden Vorteile zusammen, so kommt man auf die stattliche Zahl von 13 Vorteilen. Kein Wunder also, werden Vinylböden immer mehr eingesetzt: In privater Umgebung genauso wie in Gewerbeobjekten.

Wünschen Sie eine Beratung für einen Vinylboden?

Gerne bieten wir Ihnen eine erste Vinylboden-Beratung kostenlos an. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Anfrage via Kontakt. Gerne bringen wir an den Termin auch Muster namhafter Hersteller mit.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. 

Treten Sie jetzt unserer Community von Freunden des schönen Wohnens bei und erhalten Sie kostenlose Wohntrends und Inspiration direkt in Ihr Postfach.

Kostenlos. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Copyright © 2020 FORMARE . All lights reserved!
..