FORMARE GmbH

5 Tipps für die perfekte Sichtschutzwand

Die Planung und Umsetzung einer Sichtschutzwand kann herausfordernd sein. Denn die unzähligen Möglichkeiten können Kunden schnell überfordern. Deshalb haben wir diesen Leitfaden mit den fünf wichtigsten Tipps für die Umsetzung einer Sichtschutzwand entworfen. Viel Spass!


Sichtschutzwand Tipp #1: Wähle das richtige Material

Für die Umsetzung einer Sichtschutzwand können unterschiedliche Materialien verwendet werden. In der Schweiz sind Sichtschutzwände aus Holz, Stein, Metall, Glas, Kunststoff, aber auch Lösungen mit Pflanzen sehr beliebt.

Jedes Material hat seinen eigenen Charakter. Sichtschutzwände aus Holz, Stein oder mit Pflanzen wirken am natürlichsten und fügen sich in natürliche Gärten sehr gut ein. Sichtschutzwände aus Metall oder Glas hingegen sind eher für moderne Gärten mit geometrischen Formen geeignet. Lösungen aus Kunststoff sind in sehr unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und können optisch andere Materialien imitieren. Entsprechend sind die Anwendungsmöglichkeiten sehr breit. Wer jedoch auf eine hochwertige und vor allem natürliche Materialisierung im Garten Wert legt, der dürfte von Kunststoff absehen.

Warum die Sichtschutz Qualität so wichtig ist

Unabhängig für welches Material Sie sich letztlich entscheiden werden: Achten Sie auf eine hervorragende Material-Qualität. Denn die witterungsbedingte Beanspruchung wird oft unterschätzt. Die Wechselspiele von Feuchtigkeit und Trockenheit, Hitze und Kälte, Windstille und Sturm verlangen von den gewählten Materialien alles ab. Wer hier spart, spart am falschen Ort - denn ein Ersatz in ein paar Jahren kostet doppelt.

"Die Sichtschutzwand muss robust und wetterfest sein, damit sie für lange Zeit Freude bereiten kann."

Nachdem wir die Materialisierung thematisiert haben, wollen wir uns in einem nächsten Schritt über die möglichen Farben einer Sichtschutzwand unterhalten. 

Sichtschutzwand Holz

Bild: Eine Sichtschutzwand, welche Holz, Metall und Stein miteinander kombiniert. Hersteller: Formare


Sichtschutzwand Tipp #2: Wähle die richtige Farbe

Ein Sichtschutz mit dunkler Farbe

Dunkle Farben wirken robust und hochwertig. Zudem sorgen dunkle Farben bei Holz Sichtschutzwänden für ein gemütliches Ambiente.

Dunkle Wände erhitzen sich an der Oberfläche viel stärker. Somit heizen sich dunkle Sichtschutzwände im Sommer wesentlich mehr auf als helle. 


Ein Sichtschutz mit heller Farbe

Helle Farben wirken freundlich und ruhig. Zudem sind helle Farben in sehr modernen Stein-Gärten gern gesehen, da sie optisch einen eleganten Akzent setzen.

Helle Farben haben den Vorteil, dass sie das Sonnenlicht eher reflektieren als absorbieren. Somit heizen sie sich viel weniger auf und können die Temperatur im Garten besser regulieren. Wem es also an Hitzetagen ohnehin bereits zu heiss im Garten oder auf der Terrasse ist, der ist mit einem hellen Sichtschutz sicherlich besser bedient. 

Sichtschutz Wand aus Holz Schweiz 8

Bild: Ein heller Sichtschutz aus Holz heizt sich im Sommer kaum auf. Hersteller: Formare


Finde die perfekte Farbe 

Egal ob hell oder dunkel: Der Sichtschutz sollte optisch gut zur Umgebung passen. Viele unserer Kunden entscheiden sich daher für eine Farbe, die zu ihrem Gartenstil und / oder zur Farbe der Hausfassade passt. Und sollte Ihnen die Entscheidung zwischen hell und dunkel sehr schwer fallen, so empfiehlt es sich, über eine Kombination der beiden Farbtöne nachzudenken.

Sollte der Sichtschutz grenznah zum Nachbar platziert werden, so ist hinsichtlich der Farbauswahl besondere Vorsicht geboten. Die Tatsache, dass Sichtschutzwände standardmässig (oft) beidseitig die gleiche Farbe aufweisen, kann für den betroffenen Nachbarn Freude oder eben Leid bedeuten. Machen wir ein Beispiel: Angenommen ihr Nachbar besitzt einen sehr hellen, modernen Garten, so ist bei einer grenznahen Platzierung einer dunkelbraunen, rustikalen, Sichtschutzwand ein Konflikt vorprogrammiert. Beachten Sie dabei immer auch die örtlich geltenden Bestimmungen der Baugesetze, was GrenzabständeWegabstände, sowie Bauhöhen betrifft.

"Tipp: Ein frühzeitiger Dialog mit angrenzenden Nachbarn und die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen sind unabdingbar."

Die beliebtesten Farben für Sichtschutzwände sind übrigens die relativ neutralen Farben braun und grau

Sichtschutz Wand aus Holz Schweiz 6

Bild: Kleine Sichtschutzelemente in grau, hergestellt aus Holz. Hersteller: Formare

Gut, dann schauen wir uns in einem nächsten Schritt die Formen der Sichtschutzwände an.


Sichtschutzwand Tipp #3: Finde die perfekte Form

Genau wie Material und Farbe die optische Erscheinung einer Sichtschutzwand mitprägen, ist auch die Form entscheidend. Und gleich wie bei der Materialisierung und der Farbe gilt auch hier: Die Form sollte zum restlichen Garten passen. 

Rechteckige Formen

Rechteckige Formen sind die einfachsten aller Sichtschutz-Formen entsprechend sind sie oftmals auch etwas preiswerter als individuelle Formen. 

Die klaren Linien passen besonders gut in moderne Gärten. Zudem sind rechteckige Formen auch die beliebteste Form für kleine Gärten, da sie für die Montage wenig Platz brauchen. 


Runde Formen

Runde Sichtschutzwände verleihen Ihrem Garten einen ganz besonderen Charakter. Wer etwas Exklusives wünscht, der wählt nicht nur eine Rundung, sondern gar eine wellenförmige Konstruktion. Hierbei gilt es zu beachten, dass runde Formen längst nicht mit allen Materialien möglich sind.

Wer sich für eine runde Form entscheidet, der sollte einen mittleren bis grösseren Garten besitzen, da runde Formen wesentlich mehr Platz als rechteckige Formen beanspruchen.

Sichtschutzwand rund aus Holz

Bild: Sichtschutzwand rund aus Holz. Hersteller: Formare

 

Individuelle Formen

Neben rechteckigen oder runden Sichtschutzwänden sind bei kundenorientierten Anbietern auch komplett individualisierte Lösungen möglich. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Individuelle Formen haben den Vorteil, dass sie neben ihrer Funktion auch optisch einen unverkennbaren Akzent im Garten setzen können.

Sichtschutz Wand aus Holz Schweiz 9

Bild: Ein hoch individualisierter Sichtschutz aus Holz. Hersteller: Formare

Egal für welche Form Sie sich entscheiden: Der Sichtschutzzaun sollte Ihrem Geschmack entsprechen und gut zur restlichen Umgebung passen.


Sichtschutzwand Tipp #4: Finde die optimale Sichtschutz Höhe

Wenn Material, Form und Farbe einer Sichtschutzwand klar sind, gilt es auch die optimale Höhe zu definieren. Desto höher die Wand ist, umso mehr Schutz bietet sie vor neugierigen Blicken. Eine hohe Sichtschutzwand hat jedoch längst nicht nur Vorteile.

Hohe Sichtschutzzäune haben je nach Durchlässigkeit auch eine höhere Windlast. Sie müssen robust konzipiert sein, um bei Sturm Stand zu halten. Hohe Sichtschutzwände sorgen zudem für mehr Schatten im eigenen Garten. Das kann ein Vorteil, aber auch ein Nachteil sein. Zu guter Letzt können hohe Sichtschutzwände zudem auch zu Ärger mit den angrenzenden Nachbarn führen. Einerseits aufgrund der klobigen Optik, andererseits aufgrund der Beschattung.

Wir empfehlen für Sichtschutzwände daher eine Höhe von 180 cm bis 220 cm. Je nach individuellen Bedürfnissen kann diese Empfehlung in der Praxis natürlich variieren. Beachten Sie bei der Definition der Höhe jedoch unbedingt die örtlichen Bauvorschriften, um späteren Ärger zu vermeiden.


Sichtschutzwand Tipp #5: Finde den perfekten Standort

Der Standort der Sichtschutzwand sollte so gewählt werden, dass die Wand den grösstmöglichen Schutz bietet - sowohl vor den Blicken der Nachbarn als auch vor Sonne und Wind

Oftmals werden Sichtschutzwände an einer Ecke des Grundstücks oder an der Grenze zum Nachbargrundstück gesetzt. Eine grenznahe Platzierung hat gleich mehrere Vorteile

  • Optimaler Sichtschutz von aussen
  • Der Garten wirkt flächenmässig nach wie vor gross
  • Bestmögliche Besonnung des Gebäudes
  • (Fast) keine Flächenverschwendung innerhalb des Grundstücks
Sichtschutz Wand aus Holz Schweiz 10

Bild: Sichtschutzwand mit Holz und Pflanzen. Hersteller: Formare


Spezialfall: Sichtschutz mit Pflanzen

Falls Sie beabsichtigen, Pflanzen in Ihren Sichtschutz zu integrieren, sollten Sie hinsichtlich des Standortes ein paar weitere Punkte beachten.

Ausreichende Besonnung

Die Sichtschutzwand sollte so positioniert werden, dass sie optimal von der Sonne beschienen wird. Wenn die in der Wand integrierten Pflanzen nicht genug Licht bekommen, kann es passieren, dass die Pflanzen nur schlecht oder gar nicht gedeihen.

Boden drainiert

Achten Sie zudem darauf, dass der Boden gut drainiert ist. Staunässe ist Gift für viele Pflanzen und sollte daher unbedingt vermieden werden.

Wind sorgt für Knickgefahr

Pflanzen sind unterschiedlich robust. Kleine, zarte Zierpflanzen sind dabei wesentlich weniger sturmtauglich als eine Thuja-Hecke, die als Sichtschutz fungiert. Bei der Verwendung von eher kleineren, fragilen Pflanzen, lohnt sich die Positionierung der Sichtschutzwand an einem windgeschützten Ort. Sonst kann es bei einem Herbststurm rasch passieren, dass Pflanzen umknicken oder ausgerissen werden. 


Fazit: 5 Tipps, um die perfekte Sichtschutzwand zu finden

Es gibt nicht die eine perfekte Lösung für eine Sichtschutzwand. Welche Sichtschutzwand zuhause die beste Wahl ist, hängt letztlich von ganz vielen verschiedenen Faktoren ab.

Was sich jedoch festhalten lässt: Lassen Sie sich nicht vom erstbesten Sichtschutzwand-Element zum Kauf verleiten. Überlegen Sie sich im Detail, welches Material, welche Form und welche Farbe unter Berücksichtigung der oben genannten Aspekte in Frage kommt. Wägen Sie gut ab, welche Dimensionierung für Sie richtig scheint und wo der Sichtschutz platziert wird. Beachten Sie unbedingt auch die örtlichen Bauvorschriften.

Ziehen Sie im Zweifelsfalle besser einen erfahrenen Experten zu, der sie anhand von Erfahrungswerten beraten kann. Eine individuelle, auf die Bedürfnisse zugeschnittene Lösung scheint wohl auf den ersten Blick etwas aufwendiger, aber die Investition lohnt sich - denn Sichtschutzwände haben je nach Materialisierung eine Lebensdauer von mehreren Jahrzehnten

Wünschen Sie einen Experten für Ihr Sichtschutz-Projekt?

Kontaktieren Sie uns über das Anfrage-Tool für eine kostenlose Erstberatung zu den verschiedenen Varianten. Wir unterstützen Sie gerne. Hier geht's zum Kontakt.

AKTUELL

Die 10 schönsten Holzterrassen

der Schweiz

Jetzt entdecken

Empfohlener Experte

Werner Zemp
Geschäftsführer 
FORMARE GmbH


Beliebte Beiträge

Treten Sie jetzt unserer Community von Freunden des schönen Wohnens bei und erhalten Sie kostenlose Wohntrends und Inspiration direkt in Ihr Postfach.

Kostenlos. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Copyright © 2020 FORMARE . All lights reserved!
..